Enable JavaScript to visit this website.
Diagnose

Ein Tag für Seltene Erkrankungen

Rare Disease Day 2020: Sei dabei!

 

Es gibt keinen passenderen Tag im Jahr, um den Tag der Seltenen Erkrankungen zu feiern, als an einem, der selten im Kalender steht – der 29. Februar. Eine Seltene Erkrankung zu haben bedeutet häufig, dass die Patienten schon im Kindesalter unter schweren Symptomen und körperlichen Einschränkungen leiden. Der Weg zur Diagnose dauert oft viele Jahre und nur knapp 3 % können überhaupt mit einem zugelassenen Medikament behandelt werden. Insgesamt sind 5 % der Menschen in ganz Deutschland von Seltenen Erkrankungen betroffen – das sind rund 4 Millionen Menschen. Die bisher bekannten 7.000 bis 8.000 Seltenen Erkrankungen sind in den meisten Fällen nicht heilbar, meist genetisch bedingt und verlaufen häufig chronisch.

 

Spendenaktion High 5 for 5!

 

Werde zu einem Verbündeten, öffne dein Herz und unterstütze die Betroffenen Seltener Erkrankungen am gleichnamigen Tag. Poste dein High5-Foto mit dem Hashtag #High5ForRareDiseases auf Twitter, Facebook oder Instagram und setze so ein Zeichen für die Seltene Erkrankungen. Nominiere Freunde und Kollegen, dies ebenfalls zu tun, da sie mit jedem High5-Foto die Arbeit der ACHSE e. V. – der Allianz Chronischer Seltener Erkrankungen unterstützen. Denn: Für jedes 5. Foto spendet Pfizer € 5* an das Netzwerk von Selbsthilfeorganisationen für Seltene Erkrankungen.

 

Dein Foto ist mehr als nur eine Spende …

… denn du zeigst dich so solidarisch mit den Betroffenen und schenkst diesem Thema deine Aufmerksamkeit! Je mehr du die Kampagne unterstützt, umso mehr trägst du dazu bei, dass das Thema in der Öffentlichkeit präsent ist. So können auch die mit Seltenen Erkrankungen verbundenen Herausforderungen bekannter gemacht, somit früher diagnostiziert und bestenfalls behandelt werden. Auch das Therapieangebot profitiert langfristig davon.

 

Sei Teil der Bewegung und poste mit dem Hashtag #High5ForRareDiseases dein High5-Foto oder lade es hier direkt hoch!

Nur zusammen sind wir viele und können mehr erreichen – für die Seltenen!

 

*Spendensumme ist auf 5.000 EUR begrenzt.